FACHINFORMATION

  ca. 5:30 Minuten

FACHINFORMATION

  ca. 5:30 Minuten

Mikro­derm­abrasion — für eine Haut wie Samt und Seide

Aknenarben, stark ver­­hornte Haut­areale sowie sonnen­ge­­schä­­digte und pflege­ver­nach­lässigte Haut sind oft ein Pro­blem, das nur durch die Ver­wendung von Kos­metika allein nicht be­hoben werden kann.
Apparative Be­hand­lungs­methoden wie die Mikro­derm­abrasion ver­helfen hier zu einer sofort sicht­baren Haut­bild­ver­bes­­serung und unter­stützen hoch­wirksame Kon­zen­trate in tiefere Haut­schichten ein­zu­dringen, um unser größtes Organ von innen heraus zu re­generieren und zu re­vi­ta­li­sieren. Ihre Haut wirkt frischer, strah­­lender und jünger!
Mikro­derm­abrasion –
intensives Peeling für eine ver­besserte Haut­struktur

Dieses Verfahren zur sanften Abtragung der oberen Hautschichten hat im Laufe der letzten Jahre viele Kunden überzeugt! Jedes professionelle Kosmetikstudio arbeitet heute mit einer der beiden Methoden der Mikrodermabrasion: entweder mit Diamantschleifköpfen oder hochfeinen Kristallen.

Ziel ist die Haut effektiv von Ablagerungen und abgestorbenen Hautschüppchen zu befreien und Präparate gezielt in die Haut einzubringen — denn auch der hochwertigste Wirkstoff bleibt an der Oberfläche, wenn die Haut nicht intensiv auf die Wirkstoffaufnahme vorbereitet worden ist.

Was ist Diamant Mikro­derm­abrasion?

Die Mikrodermabrasion gehört zu den mechanischen/abrasiven Peelingmethoden, welche die obersten, bereits abgeschilferten Zellschichten der Epidermis sanft entfernen. Während handelsübliche Peelings (beispielsweise klassisches Peeling mit Schleifpartikeln aus Sand, Ton oder Mikrogranulat) die Gesichtshaut oberflächlich reinigen, bieten abrasive Behandlungskonzepte mit apparativer Unterstützung eine sanfte, schmerzfreie und v. a. zielgerichtete Abtragung der oberen Epidermis und hält weitere positive Nebeneffekte für Ihre Haut bereit:

  1. Mikrodermabrasion ermöglicht eine sanfte und schmerzfreie Abtragung von abgestorbenem Zellmaterial und sorgt für eine Glättung des Hautreliefs und deutlicher Hautbildverfeinerung bei großporiger Haut
  2. Die Zellneubildung wird angeregt
  3. Ihre Haut wird auf nachfolgende Wirkstoffkonzentrate optimal vorbereitet
Microdermabrasion als Appartive Kosmetik im Studio La Cosmetique in Nürnberg Fürth
Es kann nahezu jede Haut behandelt werden!

Hautbildverbesserung durch Mikrodermabrasion — das können Sie erreichen:

  • Sofortige Verfeinerung der Hautstruktur
  • Minderung der Faltentiefe und sichtbare Verbesserung bei Narbenbehandlungen
  • Behandlung von großporiger, unreiner Haut
  • Tiefenpeeling
  • Aknenarben
  • Behandlung von Augenfältchen („Krähenfüße“)
  • Unterdruckmassage mit Sofort-Straffungs-Effekt
  • Stimulation der Zellneubildung
  • Gründliche Vorbereitung zur Aufnahme von hochwertigen Wirkstoffen
Was passiert während der Be­handlung?

Nach einer intensiven Vorreinigung, wird Ihre Haut mit einem enzymatischen oder chemischen Peeling auf die Dermabrasion vorbereitet und anschließend tonisiert. Nun beginnt die intensive Peelingphase mit apparativer Unterstützung. Ich arbeite erfolgreich mit der Diamant Mikrodermabrasion, da sie im Vergleich zur Abtragung mit Kristallen, sehr sanft aber dennoch gezielt abgestorbenes Zellmaterial entfernen kann. Diamantschleifköpfe peelen schmerzfrei, zugleich sorgt das entstehende Vakuum für ein sauberes Arbeiten und wirkt auf das Gewebe wie eine anregende Mikromassage. Alle Gesichtspartien werden nacheinander entlang des Lymphflusses bearbeitet. Die Behandlung dauert ca. 20 bis 30 Minuten — je nach Hautzustand und Pflegeziel.

Die Intensität der Absaugung und des Vakuums wird je nach Areal und Hautzustand individuell eingestellt. Ein leichtes Erythem (Rötung) als direkte Folge der Behandlung ist problemlos. Es verschwindet in der Regel nach einer intensiven Anschlussbehandlung nach kürzester Zeit. Die Haut kann nun besonders gut Wirkstoffe wie beispielsweise Hyaluronsäure aufnehmen, diese erhöht das Feuchtigkeitsbindevermögen der Haut und wirkt aufpolsternd.

Zusätzlich arbeite ich, je nach Hautzustand, Wirkstoffkonzentrate mit Hilfe des Ultraschalls ein — für einen Langzeiteffekt. Ihre Haut wirkt sofort frisch und erholt!

Haut wie Samt und Seide durch apparative Kosmetik – Microdermabrasion
Wie oft sollte die Mikro­derm­abrasion durch­geführt werden?

Ein sichtbares Ergebnis erzielen Sie bereits nach der ersten Behandlung. Zur Erhaltung und für ein aussagekräftiges Ergebnis, empfehle ich 4 bis 6 Behandlungen in wöchentlichen Intervallen mit anschließenden monatlichen Erhaltungsbehandlungen. Zu jeder gebuchten Kurbehandlung erhalten Sie ein auf Ihren Hautzustand abgestimmtes Pflegepaket zum attraktiven Preis!

Wie können Sie den Be­handlungs­erfolg unterstützen bzw. intensivieren?

Da es sich bei der Mikrodermabrasionsbehandlung um ein Tiefenpeeling handelt, bedarf es einer abgestimmten Heimpflege. Ihre Haut benötigt jetzt viel Feuchtigkeit und Pflege. Dies bieten hochwirksame Produkte, die speziell darauf ausgerichtet sind, das Behandlungsergebnis durch eine tägliche Gesichtspflegeroutine zu erhalten und zu intensivieren.

Worauf muss ich nach der Mikro­derm­abrasion achten?

Bis zu 4 Tage nach der Behandlung, sollten Sie auf Folgendes achten:

  • Vermeiden Sie in den nächsten 3 bis 4 Tagen direkte Sonneneinstrahlung und Solariumbesuche
  • Kurbehandlungen mit Mikrodermabrasion sollten nicht im Sommer durchgeführt werden
  • Verwenden Sie einen Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor
  • Setzen Sie die behandelten Bereiche keinem heißen Duschwasser aus. Vermeiden Sie Jacuzzi, Dampfbäder und Saunen
  • Meiden Sie Aktivitäten, bei welchen Sie übermäßig schwitzen
  • Wenden Sie keine anderen Peelingmethoden zusätzlich an
  • Führen Sie keine Haarentfernung mit Wachs oder Haarentfernungscremes durch
Wann kann keine Mikro­derm­abrasion durch­geführt werden?

Kontraindikationen:

  • Herpes und Warzen
  • akuten Hautentzündungen z. B. Sonnenbrand
  • Aktive, nässende Akne
  • Aktive Rosazea
  • Störungen des Autoimmunsystems
  • Schwangerschaft
  • frische Narben
  • Krebs
Gönnen Sie Ihrer Haut den letzten Schliff — ich berate Sie gerne!

Keine Kompro­misse:
nicht einfach nur Sauber­keit sondern Hygiene macht den Unter­schied …

Hygienisches Arbeiten in der Kosmetik sollte selbstverständlich sein. Doch die Erfahrung zeigt, dass viele Kosmetikstudios unsauber arbeiten und die Schleifköpfe entweder unzureichend desinfiziert oder nur unter fließend Wasser gereinigt werden. Obwohl die Mikrodermabrasion „nur“ oberflächlich eingesetzt wird, kann es zu Mikroverletzungen der Haut kommen, gerade dann ist eine sorgfältige Reinigung und Desinfektion der Haut aber auch des Arbeitsmaterials erforderlich. Eine einfache Sprüh- oder Wischdesinfektion reicht hier nicht aus! Sollten die Schleifköpfe mit Sekreten in Kontakt kommen, müssen sie sogar sterilisiert werden – was ohne Weiteres möglich ist. Achten Sie daher vor jeder Behandlung darauf, dass für Sie, gemäß Hygieneverordnung, fachgerecht gereinigte Diamant-Schleifköpfe bereit liegen, um Infektionen und Hautirritationen zu vermeiden!

Im Kosmetikinstitut La Cosmetique werden alle Hygienevorschriften und professionelle Maßnahmen für einwandfreie Sauberkeit eingehalten. Darauf können Sie sich jederzeit verlassen!

Professionelle kosmetische Behandlungen ohne Ultraschalltechnologie ist kaum mehr denkbar
Ultraschall­tech­nologie in der Kosmetik

Weitere und ähnliche Informationen:

Professionelle kosmetische Behandlungen ohne Ultraschalltechnologie ist kaum mehr denkbar

Ultraschall­tech­nologie in der Kosmetik

Ultraschall­tech­nologie in der Kosmetik

Deutlich sichtbare Ver­änderungen der Haut durch den Ein­satz von Ultra­schall­technologie im Kos­metik­studio — Alles über den Einsatz von Ultra­schall bei LA COSMETIQUE
Needling oder Microneedling im Kosmetikstudio = effektive Hautverjüngung

Micro­needling — setzt dort an, wo klassische Kosmetik an ihre Grenzen stößt!

Micro­needling — setzt dort an, wo klassische Kosmetik an ihre Grenzen stößt!

Schmerzfrei und angenehm in kürzester Zeit zu einem strahlend frischen und ebenmäßigen Teint durch Needling. Im Profi-Einsatz bei LA COSMETIQUE …
NiSV Verordnung für die Kosmetikbranche

NiSV — Beautybranche im Umbruch?

NiSV — Beautybranche im Umbruch?

Die Neuregelung über Fachwissen, Ausbildung von Fachpersonal und der Umgang mit Apparaten und Geräten im Kosmetikstudio wird die «Spreu vom Weizen trennen» — zum Vorteil der Kunden …
Menü